9.5.2018: Der Entwurf als gemeinsames Palimpsest

Unserer Arbeitsweise entsprechend werden die meisten Spuren, die zu einem Projekt geführt haben, im Laufe der Zeit ausradiert – wie bei einem Palimpsest. Die Entwürfe sind das Produkt von zahlreichen Diskussionen, von angenehmen und unangenehmen Meinungen, die im richtigen Moment eingeholt werden, von allen im Büro. Zudem von unzähligen Skizzen, die bei uns fast immer achtlos ins Altpapier geworfen werden. In unserem Vortrag versuchen wir den unterschiedlichen Motiven nachzuspüren, die in dieser täglichen Arbeit zusammenkommen. Der Einfachheit halber reduzieren wir die Versuchsanordnung dabei auf die Referenzen und Präferenzen der drei Partner, auf zwei aktuelle Projekte und ein kurzes Statement zu unserer Haltung.

Vortrag von BHSF in der Reihe “Eraser”.